Atemwegserkrankungen Bergstraße

Angebote und Ziele

Vorrangige Zielsetzung der Selbsthilfegruppe soll für alle Betroffenen mit Atemwegserkrankungen (Asthma, COPD, Lungenemphysem und Lungenfibrose) und deren Angehörigen eine Anlaufstelle sein. Es sollen mit Vorträgen von Fachärzten, Informationen / Dialoge aus dem Internet und mit anderen Selbsthilfegruppen Erfahrungen ausgetauscht und Tipps über Operationsverfahren und gerätetechnische Innovationen sowie Neuigkeiten aus der medizinischen Forschung dargestellt und erläutert werden.

Am 29.03.2018 um 18:30 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe „Atemwegserkrankungen

Bergstraße“ zu ihrem 3. Gruppenabend im Caritaszentrum Heppenheim, Bensheimer Weg 16.

Der Abend steht unter dem Motto: „Neues in der Atem- u. Inhalationstherapie“,
Referent: Jan Felix Henning, Hygienemanager, Cegla GmbH & Co. KG.

Betroffene mit Atemwegserkrankungen (Asthma, COPD, Lungenemphysem und Lungenfibrose) und deren Angehörigen sind herzlich eingeladen am 3. Gruppenabend rege teilzunehmen und ihre bisherigen Erfahrungen mit ihrer Krankheit einzubringen.

Die Teilnahme ist beitragsfrei.

Treffpunkt

Jeden letzten Donnerstag der ungeraden Monate um 18:30 Uhr
Caritaszentrum Heppenheim
Bensheimer Weg 16
64646 Heppenheim

Anschrift/Kontakt

Ansprechpartner

Manfred Schmelz

Waltraud Zöller


Die Selbsthilfekontaktstelle wird gefördert durch die Selbsthilfeförderung Hessen und den Kreis Bergstraße.